Das Trailrunning Paradies - Saalbach

Warum interessieren wir uns eigentlich im eva,VILLAGE für das Thema Trailrunning? Ganz einfach, wir verehren die Bewegung in der Natur, und das Laufen, eines der ursprünglichsten Bewegungsformen des Menschen, fasziniert uns sowieso.

Sicherlich hat unser Sport und Vitalcoach Gunter auch Schuld an dieser Begeisterung, aber im Grunde ist es das Erhabene, welches fasziniert, wenn man weit oben auf den Trails dahin saust. Gunter ist nämlich ein Meister im Berglauf und im Trailrunning. Seine ausufernde Kondition ermöglicht ihm diese Gabe, nämlich den Berg zu erlaufen. Denn Fitness und vor allem Ausdauer sind hier von Vorteil. Wo andere wandern, läuft er, bergauf und bergab. Ein zufriedenes Grinsen hat es sich in seinem Gesicht gemütlich gemacht, im Rausch der Endorphine könnte man meinen.

Saalbach - der Trailrunning Hotspot

Die Region von Saalbach ist prädestiniert für diese Nische im Laufsport. Die sanften Ausläufer der Pinzgauer Grasberge ermöglichen lässige Trails, welche sich oftmals auf einem nahezu konstanten Höhenniveau dahin schlängeln. Perfekt, um mit Laufschuhen besohlt hier oben die Natur zu genießen. Genügend Wasserstellen unterstützen den Flüssigkeitshaushalt und zahlreiche Hütten belohnen mit Leckereien nach dem Sport. Denn das “Trail Laufen” in Saalbach kann man ruhig lockerer sehen. Was spricht dagegen, wenn man es sich mit Freunden nach dem Sport auf einer Sonnenterrasse gemütlich macht? Oder wenn man zwischen den Lauf-Passagen einfach mal geht? Nichts, denn im Endeffekt kommt es auf das Bergerlebnis an … und das kann man auch gehend genießen. Sogar länger.

Die Sommerbergbahnen von Saalbach

Einen tollen Bonus für Bergläufer oder Trailrunner liefern die Bergbahnen, welche auch in den Sommermonaten die Pforten öffnen. Keine Frage, im Trailrun-Sport haben die “Downhills” seinen Reiz, aber manchmal ist es auch angenehm für die Gelenke, wenn man bergab mit der Gondel  fahren kann. Oder bergauf, um bereits in erhabenen Höhen mit dem Laufvergnügen zu starten.

Gunter’s Trailrunning Tipp

Verbleiben wir bei dem Thema “... mit der Gondel bergauf fahren.”
Direkt hinter dem eva,VILLAGE und nur wenige Meter neben dem eva,GARDEN erstreckt sich die Kohlmais-Gondelbahn. Dieser Tipp startet zunächst mit einer Gondelfahrt. Man genießt eine Auffahrt bis zur Bergstation, wo die Ausblicke über das Tal und nach Leogang den Läufer bereits ungeduldig mit den Füßen scharren lässt. Denn einer der spektakulärsten Wanderwege führt an dieser Bergstation vorbei: der Saalachtaler Höhenweg

Der Saalachtaler Höhenweg

Dieser Pfad führt kontinuierlich entlang des Talkamms von Saalbach zum Spielbergtörl und bis nach Saalfelden. Nur wenige Steigungen würzen den Weg und deshalb eignet sich der Saalachtaler Höhenweg als perfekter Einstieg in das alpine Trailrunning Abenteuer. Immer wieder taucht man in schattenspendende Waldpassagen ein, welche an heißen Tagen die ersehnte Abkühlung bringen. Von atemberaubenden Weitblicken getragen, läuft der Sportler Richtung Schönleiten. Die Runden hier oben gestalten sich variantenreich, denn bei den unzähligen Abstiegsmöglichkeiten findet man rasch wieder zurück ins Ortszentrum von Saalbach.
Empfehlenswert ist eine Runde bis zur Bergstation vom Asitz, der Leoganger Gondelbahn. Hier sei aber Proviant und ausreichend Flüssigkeit von Vorteil.

Nach diesen Trailerlebnissen gönnt man sich am Besten ein kühles Blondes in der eva,ALM oder man stürzt sich ohne Umschweife in den eva, Spa. Dort werden müde Wade(l)n bei Massagen und Treatments wieder frisch. Denn der nächste Tage kommt bestimmt.

Auch das könnte sie interessieren...

Ausgesuchte Angebote

400 km Wanderwegen im Wanderparadies Saalbach Hinterglemm! 3 - 6 Nächte im eva,VILLAGE mit allen eva, Inklusiv-Leistungen, geführten Wanderungen,  u.v.m.

3, 4 oder 7 Übernachtungen im eva,VILLAGE, wildes Überraschungsmenü, Herbstwanderung mit unserem Wanderführer, Upgrade nach Verfügbarkeit, etc.

Special 4=3 & 7=6 Nächte