DER HERBST AUF DEM BIKE iN SAALBACH

Als intensiv, darf man dieses Erlebnis am Bike gerne bezeichnen - nicht nur körperlich, denn die goldenen Farben des Herbstes bombardieren Ihre Synapsen während der kompletten Tour. Wir beschreiben heute eine Tour für den E-Biker, den Soul-Biker oder einfach um Höhenmeter und Kilometer für die nächsten World Games of Mountainbiking in die Beine zu bekommen.

SCHÖNLEITEN ÜBER SPIELBERGHAUS UND PANORAMA ALM

Das Ziel ist schnell auserkoren: die kleine Kapelle am Schönleiten, mit einem fast unwirklichen Ausblick auf die Leoganger Steinberge. Die Einkehr danach ist auch bedacht, traditioneller Schweinsbraten in dünner Bergluft - lecker!

"Ich liebe diese lange Tour im Herbst. Das abschließende Panorama ist jede Mühe wert. Ausserdem ist diese Tour perfekt für Neulinge am E-Bike. Als Uphiller ohne E-Motor, bekommt man hier ein tolles Training! Die Sonnenseite des Tales sorgt auch im Herbst für angenehme Temperaturen.", schwärmt unser Experte Manuel.  

 

HERBSTTOUR IN SAALBACH

Vom eva,VILLAGE geht es direkt bergwärts Richtung Spielberghaus. Der Spielbergweg hüllt den Pedalritter noch in Schatten, ungetrübter Blick auf die Bäume im Wandel der Zeiten. Kurz vor dem Spielberghaus lüftet sich das Wipfeltreiben und Sie erhaschen die ersten Blicke gen Tirol. Die Tour nach Tirol kennen aufmerksame Story Leser bereits.Nachdem Sie die Schranke am Spielberghaus durchfahren, schlängelt sich die Forststraße zur Wirtsalm. Der Blick ins Tal verrät die absolvierten Höhenmeter - jaja, es geht bergauf.

Entlang eines malerischen Wald-Abschnittes nähert man sich einer richtig steilen Rampe vor der Panorama Alm. Mit E-Motor und auf Turbo gestellt eine Leichtigkeit, ohne Motor eine zähneknirschende Anstrengung. Panorama Alm erreicht - Bergluft flutet die Lungen, die Schweißperlen tropfen im Takt während der Blick zufrieden in die Ferne schweift. Genau diese Momente machen solche ausdauernden Touren einzigartig. #voilässig!

Nach der Panorama Alm geht es kurz bergab und man fährt entlang der Skipiste - natürlich ohne Schnee - zur Thurneralm. Der nächste Uphill wartet. Nun biegt man stark nach links ab und befindet sich auf einem Verbindungsweg zur Schönleiten Forststraße. Nach einigen Höhenmetern im Schatten kommen Sie zu einer Abzweigung. Jetzt ist Obacht gefragt. Nicht wie die Intuition verleitet nach links bergauf abbiegen, sondern nochmals bergab zur finalen Forststraße auf die Schönleiten. Wie beschrieben, nach dem kurzen Downhill auf einer Skipiste geht es auf eine breitere Forststraße weiter in die Höhe. Die Seile der Gondelbahn sind bereits sichtbar und nach dem Sie diese hinter sich gelassen haben erscheint auch das Ziel am Horizont. Die kleine Kapelle und der atemberaubende Weitblick sind von weitem erkennbar. Der Weg wird jetzt zum Glück auch flacher. Puh, fast geschafft.

 

DAS FINALE DER TOUR

Wenige Minuten später haben Sie das Ziel erreicht. Mit stolz geschwellter Brust ergötzt man sich am Ausblick. Herrlich, der Ausdruck “episch” liegt auf den Lippen.Nach einer Rast auf der Schönleitenhütte kann man die Abfahrt in Angriff nehmen. Nach der vorangegangenen Anstrengung empfiehlt sich die klassische Talfahrt über den Schönleitenweg. Ab der Mittelstation ist dieser sogar asphaltiert. Dies schmälert aber nicht das Mountainbike Erlebnis. Ins Tal mündet der Weg im Ortsteil Jausern. Nach Überquerung der Straße kurbelt man fröhlichen Trittes zurück ins Zentrum von Saalbach und in das eva,VILLAGE.

Wie zuvor beschrieben - eine atemberaubende Tour für die Herbstzeit in Saalbach.


Manuel hat euch die Tour als GPS abgeklickt - Nachahmungstäter erwünscht!

http://out.ac/cLrpX

 

 

 

Auch das könnte sie interessieren...

Ausgesuchte Angebote

Erlebe ein paar herrliche Tage im Bike-Circus! 3, 4 oder 7 Nächte im eva,VILLAGE, alle eva, Biker specials, eva, Inklusiv-Leistungen, Biker-Fit Massage, u.v.m.

3, 4 oder 7 Nächte im eva,VILLAGE, wildes Überraschungsmenü, Sonnenaufgangswanderung mit unserem Wanderführer und Bergjause, Upgrade nach Verfügbarkeit, etc.

Special 4=3 & 7=6 Nächte