FREESTYLE SHOW NIGHT IN SAALBACH

Wie hieß es einst in unserem KOMMA Magazin? “Das Leben erfindet sich in Saalbach immer wieder neu!” - stimmt, den Abwechslung steht in dem Skiort in den österreichischen Alpen an der Tagesordnung! … oder “Nachtordnung”? Denn neben den lässigen Bars und Kneipen für den gepflegten Après Ski rockt jeden Donnerstag die Freestyle Show Night direkt hinter dem eva,VILLAGE.

... genauer gesagt an der Turmwiese!

Ab 20:30 h wirbeln die Akrobaten auf Skiern und Snowboards durch den nächtlichen Himmel von Saalbach begleitet von Showacts und Livemusik. Jede Woche feiern mehr als 2.000 Besucher dieses Spektakel und das nur wenige Meter hinter dem eva,VILLAGE mit der eva,ALM.
Doch wie entstand eigentlich das Ganze? Was war der Keim für die Idee, diese spektakuläre Show im Eventkalender von Saalbach zu festigen? Was veranlasst Menschen dazu, eine dermaßen gigantische Sprungschanze auf die Piste zu zimmern?
Roland Hofer, der Kopf hinter der Show stand für das eva, Rede und Antwort. Für die aufmerksamen Saalbach-Connaisseure und Mountainbike Fans ist Roli ein Begriff. Schließlich ist er der Head-Shaper von Shape Syndicate und für die Trails und Lines im Bike-Circus Saalbach Hinterglemm verantwortlich. Doch Roland formt auch im Winter die Sprungschanzen für Freestyler aus dem Schnee.

Roland, erzähl doch bitte den eva, Stories Lesern was hinter der wöchentlichen Freestyle Show Night steckt?

Es ist eine bombastische Freestyle Show, welche den Gästen aus der ganzen Welt den Ski- und Snowboardsport näher bringen soll. Man kann sich ja noch an die Anfänge des Skitourismus erinnern, zumindest an die Bilder, wo fesche Skilehrer wedelnd die Gäste zum Staunen brachten. Ungefähr diesen Wow-Effekt wollen wir auch bei unseren Zuschauern hervor kitzeln.
 

Erzähl, wie kommt man auf die Idee eine Freestyle Show Night in Saalbach zu etablieren? Hier ist doch auch sonst recht viel geboten.

Stimmt, Saalbach bietet viel für die Gäste, aber ich wollte einfach eine Show machen, die ich selbst gerne sehen würde und wo der Schwerpunkt auf Freestyle Skifahren und Snowboarden liegt. Ich war früher selbst Snowboard-Profi und durfte auf vielen Shows in den entlegensten Orten springen. Warum soll das nicht auch in Saalbach funktionieren? Schließlich sind wir eines der bekanntesten Skigebiete in Europa. Gesagt getan, wenige Wochen nach unserer ersten Show herrschte auf der Turmwiese - unserer wöchentlichen Eventarea - Ausnahmezustand. Die Show legte einen perfekten Start hin und einige tausend Besucher staunten über die Freestyle-Pros.

Wie kommt ihr zu solchen Fahrern?

Durch meine Vergangenheit habe ich nach wie vor super Kontakte in die Szene und konnte hier in den letzten Jahren immer wieder Profi-Freestyler zu einem Auftritt in der Freestyle Show Night bewegen. Somit dürfen wir für höchste “Qualität” bürgen!

Wie sieht es neben dem sportlichen Part in der Show aus?

Seit Beginn kombinieren wir die Jumps mit lässigen Beats und Live Auftritten von Künstlern. Außerdem gibt es ein Feuerwerk und auch manchmal Feuerspucker. Ziemlich spektakulär und definitiv sehenswert!

Danke für deine Worte Roli, bis bald auf der Turmwiese!

BESTÄTIGTE TERMINE

  • 1.2.2018
  • 8.2.2018


Bleibt uns nur mehr eine Empfehlung für die Freestyle Show Night auszusprechen. Der ideale Start in eine grandiose Winternacht in Saalbach!

Bildnachweis: Daniel Roos, Florian Breitenberger, Lee Smallman,

 

Auch das könnte sie interessieren...

Ausgesuchte Angebote