Breathe in, breathe out! Skitour in Saalbach

Erleben Sie herrliche Bergluft und imposante Weitblicke in unserer heutigen Skitour!

Fragende Blicke unwissender Skifahrer … diese gehören zum Alltag eines Skitourengehers wie die belohnenden Ausblicke am Berg. Trotz modernster Liftanlagen macht eine Skitour im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn einfach Spaß. Man muss sich dieser ausdauernden Erschöpfung nicht jeden Tag hingeben, jedoch ist diese körperliche Ertüchtigung jeden Schweißtropfen wert. Mit geleisteter Höhe wird es einfacher, manche würden “beschwingter” sagen. Wie fast überall, der Anfang ist oftmals eine kleine Überwindung.

So auch heute bei meiner Skitour über die naturbelassene Skiroute Westgipfel, von Einheimischen liebevoll “Stieger-Abfahrt” genannt. Idealerweise startet man mit einer kurzen Auffahrt mit der U-Bahn im Zentrum von Hinterglemm. An der Bergstation angekommen schlendern Sie mit den Skiern auf den verschneiten Forstweg Richtung Bergstadl. Eine idyllische Winterlandschaft mit verschneiten Bäumen und Vogelgezwitscher prägt hier das Bild - sogar im März. Und genau diese Route nehme ich heute - Vogelgezwitscher inklusive.

Nach dem Forstweg passiere ich den Bergstadl und gehe mit den aufgefellten Skiern am Pistenrand Richtung Skiroute Westgipfel. An meinen Skiern befestigte Felle verhindern nämlich ein Rutschen nach unten.

Die Skiroute ist eine naturbelassene Variantenabfahrt und gilt wegen der Schneesicherheit und dem unverfälschten Gelände als absolutes Skitourengeher-Highlight.
Die Ausblicke machen Lust auf mehr und rhythmischen Schrittes ziehe ich meine Spur Höhenmeter für Höhenmeter empor.

Nach ungefähr einer Stunde lasse ich dann die letzten Bäume hinter mir und abseits der stark frequentierten Skipisten erlebe ich hier oben die Natur in seiner reinsten Form.
Durchatmen, kurz die glasklare Luft anhalten und genüßlich ausatmen. Ich merke, wie diese Luft meine Lungen beflügelt.

Nach einem etwas steileren Stück bewege ich mich wieder Richtung Hauptabfahrt. Der Blick schweift hier oben über die immer noch tief verschneiten Almwiesen und am Horizont erkenne ich bereits die Gipfelkreuze der umliegenden Berge. Jedoch ist dieser Bereich nur mit Bergführer zu begehen, da hier manch unangenehme Überraschung in Form von kleinen Lawinen lauern kann.

Nachdem ich die Piste erreicht habe, wandere ich leicht abseits der Hauptabfahrt Richtung Bergstation der Westgipfelbahn. Die Westgipfelhütte lacht mir von weitem schon entgegen, die Vorfreude auf einen luftigen Kaiserschmarrn lässt die letzten Meter im nu verfliegen.

Ankommen, einen Freudenschrei in die Welt posaunen und ab in die Hütte.

Zufrieden genieße ich den heißen Schmarrn und blicke Richtung der Hohen Tauern - Saalbach ist wahrlich ein wahres Kleinod für jegliche alpine Abenteuer.

Lust auf eine Skitour?
Unser Gunter ist bekennender und allseits bekannter Bergfex. Er hilft Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Tour und gibt fachkundige Antworten auf Fragen zur Sicherheit am Berg.

Auch das könnte sie interessieren...

Ausgesuchte Angebote

Sonnenski und Hüttengaudi vom Feinsten im eva,VILLAGE! Lassen Sie es sich 3 oder 4 Nächte mit allen eva, Inklusiv-Leistungen, Skipass, eva,ALM Jause, etc. so richtig gut gehen.

ab 3 Übernachtungen mit allen eva, Inklusiv-Leistungen, bis 2 Kinder (0-14 Jahre) bei 2 vollzahlenden Personen nächtigen Gratis und Kinder geboren 2004 und später erhalten einen GRATIS-Skipass, wenn ein Elternteil einen 4-Tagesskipass kauft.