Winterwandern

Schneeflocken tanzen auf der Nase, kitzeln, glasklare Luft verwöhnt die Atemwege und genüsslich hinterlässt man seine Spuren im Schnee. Permanent begleitet von einem atemberaubenden Berg-Panorama.

Saalbach Hinterglemm mal anders erkunden.

Nicht auf Skiern und mit modernsten Liftanlagen – sondern zu Fuß!

Winterwandern in dem bekannten Skiort erfreut sich immer größerer Beliebtheit und zahlreiche Trails und Wege geleiten die Urlauber zu den wundervollsten Plätzen des Salzburger Tales.
Auch Familie Unterkofler genießt immer öfters die Stille und Behaglichkeit der Natur – einfach mal abschalten, dem Alltag entfliehen, die Natur beobachten. Daniela Unterkofler verrät uns heute ihre Lieblingspfade, wo man so richtig genießen und aktiv entspannen kann.

Die Frühjahrssonne schmilzt schon den Schnee von den Bäumen, Vögelchen zwitschern um die Wette und der Weg vor uns schlängelt sich gemächlich entlang der Sonnenseite des Tales. Wir befinden uns gerade auf der „Sonnseitpromenade“ und pilgern Richtung Schönleiten. Hinter uns zeichnen sich noch die letzten Schritte unseres Weges im Schnee ab.

Die Sonnseitpromenade ist eine wunderbare Alternative zu den Wegen im Tal. Einige Höhenmeter über dem Niveau des Ortes führt die Promenade geschmackvoll Tal auswärts. Kleine Brückchen, altehrwürdige Bäume und das rauschen von kleinen Bächlein sind die Begleiter des Abenteuers. Der Ausgangspunkts des Weges ist im Grunde direkt hinter dem eva,VILLAGE****S.
 
Noch mehr Höhenluft gefällig? Auf dem Reiterkogel wartet schon ein herrlicher Höhenwanderweg auf die Sportlichen. Neben einer Höhenloipe geizt der Weg mit einzigartigen Impressionen. Diese Augenblicke bleiben unvergesslich! Von der Mittelstation der Reiterkogelbahn schlendert man Richtung Hochalm. Wenn der Magen knurrt säumen einige Hütten den Weg um mit regionalen Schmankerln die Gäste zu verwöhnen.

Insidertipp von Dani:

"Der Kaiserschmarrn auf der Rosswaldhütte ist ein unwiderstehlicher Leckerbissen! Unbedingt kosten!”
 
Wer winterliche Stille und Ruhe sucht, dem sei der Talschluss von Saalbach Hinterglemm ans Herz gelegt. Ein romantischer Winterweg führt leicht steigend Richtung Tal-Ende. Stets umrahmt von einem imposanten Talkessel kann man bei diesem gemütlichen Winterspaziergang die Seele baumeln lassen.

Der Weg ist das Ziel – und der führt direkt zur Golden Gate Bridge und dem Baumzipfelweg – dem höchstgelegenen Wipfelweg Europas. In luftigen Höhen über den Dingen stehen und die einzigartige Perspektive genießen.

Das HÖCHSTE Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst, wie es schon in „der Schlüssel der Gelassenheit“ heißt. Und genau diese Momente werden beim Winterwandern im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang erlebt.

Auch das könnte sie interessieren...

Ausgesuchte Angebote

3 - 7 Nächte inkl. eva, Inklusiv-Leistungen, Teilnahme am Aktivprogramm, stimmungsvoller Weihnachtsabend, Relax Massage, etc.

7 Übernachtungen im eva,VILLAGE, 6 Tages-Skipass für den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn und alle eva, Inklusiv-Leistungen erwarten Sie!